Notblüte

Veröffentlich am:

Wie sehr die extreme Trockenheit in diesem Jahr unseren kleinen Bäumchen zusetzt, kann man exemplarisch an diesem Birnbaum sehen. Er hat im zweiten Jahr nach der Pflanzung bereits einige wunderschöne Birnen hervorgebracht, aber jetzt, Ende August, nochmal eine komplette Blüte hingelegt. Zwar haben wir im Verein tapfer jeden Samstag und auch mal zwischendurch…

Weiterlesen …

Schatzsuche im Waldgarten

Veröffentlich am:

Es sind Ferien! von der Gemeinde Edingen-Neckarhause wird jedes Jahr ein Ferienprogramm für Kinder veranstaltet, bei dem wir uns beteiligt haben: mit einer Schatzsuche...

Weiterlesen …

Die Wegwarte, das magische Blümelein

Veröffentlich am:

Kleine Wunderwerke der Natur wachsen einfach so am Wegrand und erfreuen das Auge. Selbst wenn man darauf tritt, lassen sie sich nicht unterkriegen. Selbst die Trockenheit dieses Sommers läßt sie nicht verschwinden....

Weiterlesen …

Sehr informativer Kräuterrundgang

Veröffentlich am:

22 Personen standen erwartungsvoll am Eingang des Allmelde-Waldgartens in Sichtnähe der strahlend violetten Blüten der Artischocken, die meisten aus Edingen-Neckarhausen, aber, dank der Ankündigung in der Presse, auch einige von auswärts. Dass die Artischocke, eine distelartige Kulturpflanze aus der Familie der Korbblütler, wegen ihrer essbaren knospigen…

Weiterlesen …

Wintergemüse

Grünkohl, Palmkohl, Kalette, Wirsing, Rosenkohl, Sprossenkohl, Brokkoli, Zichorien wie Radicchio, Grumolo green und red oder Chicorée, Feldsalat, Winterpostelein, Winterkopfsalate, Asiasalate, Mizuna, Stielmus, Pak Choi, Tatsoi, Ruccola, Kerbel, Koriander, Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzel, Winterporree, Frühlingszwiebeln, Rote Rüben, Herbstrübchen, Steckrüben, Lagerkürbisse, Lagerzwiebeln, Knoblauch,…

Weiterlesen…

Wem gehört das Land?

In unserer Zeit ist Boden/ Land weltweit weitgehend in Privatbesitz, das bedeutet, es kann gekauft und verkauft werden. Dabei ist der Preis, der zu zahlen ist, abhängig davon, wie begehrt dieses bestimmte Stück Land ist. Dementsprechend ist der Boden in den am dichtest bevölkerten Städten am teuersten. Das war nicht immer so.

Weiterlesen…

Ein Dankeschön den Spendern

Wie konnten wir nur so schnell so viele Bäume und Büsche bekommen? Einen großen Teil hat uns die Gemeinde Edingen-Neckarhausen zur Verfügung gestellt, die den Verein sehr unterstützt. Herzlichen Dank dafür! Der Waldgarten wird die Gemeinde auch um ein weiteres Biotop bereichern und den Kindern der Gemeinde Anschauungsunterricht über viele Prozesse der Natur ermöglichen, da sind wir sicher.

Weiterlesen…