Weitere Quellen

Rob Hopkins, Transition Towns

Elinor Ostrom, Governing the Commons

APuZ-Aus Politik und Zeitgeschichte, 61. Jahrgang 28-30/2011; 11Juli 2011 Gemeingüter

Commons-Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat; Silke Helfrich und Heinrich Böll Stiftung

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

350.org

http://wp.neueallmende.de/

http://www.grenzach-wyhlen-bund.de/natur/neue_allmende/

http://www.relaio.de/topics/artikeluebersicht/keine-tragik-der-allmende.html

https://berlin21.net/vielfalt/projekte/gemeinschaftsgarten-allmende-kontor-ev

https://www.naturindianer.de/bildung/weltacker-allmende/projekt-allmende/


Wem gehört das Land?

In unserer Zeit ist Boden/ Land weltweit weitgehend in Privatbesitz, das bedeutet, es kann gekauft und verkauft werden. Dabei ist der Preis, der zu zahlen ist, abhängig davon, wie begehrt dieses bestimmte Stück Land ist. Dementsprechend ist der Boden in den am dichtest bevölkerten Städten am teuersten. Das war nicht immer so.

Weiterlesen…

Über uns

Rolf Stahl ist Eigentümer des Grundstückes „Am „Kirchhofpfad links“ in Neckarhausen, das er dem Verein verpachtet hat. Er ist Initiator und Verantwortlicher der lokalen Ökostromer-Bürgerinitiative und seit Jahren in Edingen- Neckarhausen aktiv in der Ökologischen Bewegung tätig. Außerdem war er der Initiator des lokalen Repair-Cafés. Vor seiner Verrentung hat er in einem technischen Beruf gearbeitet.…

Weiterlesen…

Wintergemüse

Grünkohl, Palmkohl, Kalette, Wirsing, Rosenkohl, Sprossenkohl, Brokkoli, Zichorien wie Radicchio, Grumolo green und red oder Chicorée, Feldsalat, Winterpostelein, Winterkopfsalate, Asiasalate, Mizuna, Stielmus, Pak Choi, Tatsoi, Ruccola, Kerbel, Koriander, Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzel, Winterporree, Frühlingszwiebeln, Rote Rüben, Herbstrübchen, Steckrüben, Lagerkürbisse, Lagerzwiebeln, Knoblauch,…

Weiterlesen…